Was gibt es in Long Beach zu sehen?

Ähnlich wie Santa Monica zählt auch Long Beach genau genommen nicht mehr zur Stadt Los Angeles, doch die Gemeinde, die ein gutes Stück weiter südlich an der Küste gelegen ist, zählt natürlich noch zum Großraum und wird deshalb – sowohl von Touristen als auch von Einheimischen – fast immer als Teil von LA bezeichnet. Dennoch stellt sich natürlich die Frage: Was gibt es dort überhaupt zu sehen und lohnt sich der Besuch, wenn man schon Venice Beach oder Redondo Beach kennt? Lässt sich Long Beach damit überhaupt vergleichen? weiterlesen

Lohnt sich ein Rundgang durch Los Angeles Downtown?

Lange Zeit galt ein Rundgang durch Los Angeles Downtown bei Urlaubern aus Europa geradezu als verpönt: „Da gibt es doch eh nichts zu sehen“, lautete das Credo. „LA hat doch überhaupt kein echtes Stadtzentrum.“ Manche beschrieben eine Runde durch die umstrittene Innenstadt sogar als gefährlich. Tatsächlich aber ist ein Abstecher nach Downtown bei einem Besuch von Los Angeles heute durchaus eine Überlegung wert, gibt es doch neben den historischen Wurzeln der Stadt auch die ein oder andere kleine Sehenswürdigkeit zu betrachten, auch wenn man wirklich nicht zu viel Zeit dafür einplanen sollte, denn in etwa zwei Stunden kann man zu Fuß alles gesehen haben. weiterlesen

Drei Tage in Los Angeles: Tipps, Rundgänge, Erfahrungen

Los Angeles ist eine so riesige Stadt, dass man gut und gerne ein oder sogar zwei Wochen hier verbringen könnte, bis man behaupten kann, alles gesehen zu haben. Auf der anderen Seite halten sich viele USA Urlauber auf ihren Rundreisen aber nur kurz in LA auf, manche raten sogar dazu, das Gebiet ganz auszulassen und weiträumig zu umfahren. Da stellt sich doch die Frage: Wie viel Zeit sollte man wirklich in der Region verbringen, welche Sehenswürdigkeiten kann man in welchem Zeitraum sehen und was ist realistisch? weiterlesen

Santa Monica: Vom Pier bis nach Venice Beach

Da Los Angeles so eine große City ist, erstreckt sich ihr Gebiet über die unterschiedlichsten Landschaften: Hier Großstadt, dort Berge, ein bisschen Wüste, aber auch Strände und Küste findet man natürlich in ihrem Einzugsbereich – und Letzteres besonders schön in dem „Städtchen“ Santa Monica, das sich ganz im Nordwesten des Großraums LA befindet. Offiziell ist Santa Monica (wie beispielsweise auch Beverly Hills) zwar unabhängig von Los Angeles, also eine eigene Gemeinde, aber in der Praxis merkt man als Besucher im Grunde nichts davon, da die einzelnen Gebiete hier nahtlos ineinander übergehen. Auch wenn Santa Monica sich optisch, ähnlich wie Beverly Hills, ein wenig vom doch etwas schmuddeligeren Los Angeles abhebt. weiterlesen

Hotels in Los Angeles

Wer in Los Angeles übernachten will, hat die Qual der Wahl, denn, wie in anderen Großstädten in Europa und den USA auch, finden sich in LA hunderte Unterkünfte verschiedenster Qualität und doch fällt die Auswahl noch ein wenig schwerer, was natürlich in den enormen Ausmaßen der Stadt beziehungsweise der Region begründet liegt: Hollywood, Santa Monica, Downtown oder Long Beach – genauso gut könnte man fragen, ob jemand lieber in Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Dortmund oder Münster übernachten möchte, so enorm sind die Entfernungen und (vor allem) auch die Fahrzeiten. Deshalb sollte man sich im Voraus gut überlegen, wo genau man in der Stadt unterkommen möchte und ob nicht vielleicht sogar zwei verschiedene Unterkünfte für einen Besuch von LA sinnvoll sind. weiterlesen

Griffith Observatory

Wer schon einmal im Fernsehen oder im Kino eine Aussicht auf Los Angeles (meistens bei Nacht) gesehen hat – die Lichter der endlos langen Straßen und Autos, die Hochhäuser und die über ihnen kreisenden Flugzeuge auf dem Weg nach LAX -, der will einen ähnlichen Ausblick bei einem Besuch der Stadt natürlich auch genießen. Und zum Glück gibt es dafür einen perfekten Spot, an dem oder in dessen Umgebung auch die Hollywood-Regisseure ihre Kameras aufstellen: Das Griffith Observatory im Norden von LA in den Hollywood Hills gelegen. Das historische Monument ist eine Kombination aus echtem Observatorium und einem Museum, kann aber eben vor allem mit seiner großartigen Aussicht begeistern, die man von seiner Berglage aus genießt. weiterlesen

Universal Studios Hollywood

Für die meisten Besucher von Los Angeles, die die Stadt nicht nur „im Vorbeifahren“ mitnehmen wollen, steht Hollywood ganz oben auf der Liste der wichtigsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten, doch natürlich erhält man im heutigen Hollywood – unter dem man üblicherweise den Walk of Fame versteht, an dem sich unter anderem das Man’s Chinese Theater befindet – keine Einblicke hinter die Kulissen der Filmindustrie. Anders soll das in den Universal Studios Hollywood aussehen, die zusammen mit dem angrenzenden Universal CityWalk einen Vergnügungspark in Film-Thematik darstellen und dabei insbesondere mit ihrer Studio Tour locken, bei der man auf dem Universal Backlot zahlreiche Sets und Kulissen echter Blockbuster zu Gesicht bekommen soll. weiterlesen

Disneyland Park Anaheim

Bei Besuchern aus aller Welt äußerst beliebt ist der Disneyland Park in Anaheim – und da spielt es auch (fast) keine Rolle, ob es sich bei den Touristen um Erwachsene oder Kinder handelt. Die ganze Familie kennt Micky, Goofy und Donald, zumal der Vergnügungspark im Süden von Los Angeles deutlich mehr als nur die klassischen Walt-Disney-Figuren zu bieten hat, die einem hinter dem Haupteingang an der Main Street USA begegnen: Auch Fans der Pixar-Filme, von Krieg der Sterne oder Indiana Jones kommen hier auf ihre Kosten und auch Freunde der Marvel-Comics (ebenfalls Teil des riesigen Disney-Konzerns) können in naher Zukunft neue Attraktionen ihrer Superhelden erwarten. Zunächst einmal kommt aber das Star Wars Land neu dazu. weiterlesen

Rundgang durch Hollywood

Dass Los Angeles weltweit neben New York die wohl bekannteste Stadt der USA ist, hat natürlich einen Grund: Hollywood. Der dort ansässigen Filmindustrie ist es bis heute zu verdanken, dass LA für schwärmende Blicke und allerlei Träumereien sorgt, obwohl die Stadt aus touristischer Sicht zumindest als schwierig zu beurteilen ist und im Vergleich zu den weniger bekannten San Francisco und San Diego genau genommen sogar etwas weniger an Sehenswertem bietet. weiterlesen